27.05.2019 – Einsatz Bombenfund am Hauptbahnhof

  • von
190527_Einsatz_Hbf_Bombe_0004

Bei Baggerarbeiten auf dem halleschen Hauptbahnhof stießen die Arbeiter auf eine 250 kg schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg. Aus Sicherheitsgründen wurde die Evakuierung des Bahnhofs und der Viertel in einem Radius von knapp einem Kilometer angeordnet. Dies betraf über 12.000 Personen. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Polizei, Feuerwehr und anderer Hilfsorganisationen unterstützte diese Arbeit.

Einige unserer Kräfte koordinierten die Einheiten auf der ELSA. Gegen 19:00 Uhr konnte die Entschärfung durch den Kampfmittelräumdienst beginnen. Nach wenigen Minuten war der Zünder erfolgreich entfernt und die Bewohner konnten in ihre Häuser zurück.

Für uns war der Einsatz gegen 20:00 Uhr beendet.