01.12.2017 – Jahreshauptversammlung

  • von
171201_JHV_013

Wie jedes Jahr fand unsere Hauptversammlung am ersten Freitag im Dezember statt. Neben den Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr konnten auch viele Gäste begrüßt werden. Unter ihnen waren:

  • Dr. Karamba Diaby (MdB)
  • Vertreter mehrerer Parteien und des Stadtrates
  • der Quartiermanager Ost - Herr Müller
  • der Fachbereichsleiter Sicherheit (37)
  • der Leiter Team Brand- und Hilfseinsätze (37.6.4)
  • der Stadtwehrleiter
  • die Leiterin der Stadtjugendfeuerwehr
  • die Leiterin der Grundschule Büschdorf
  • die Leiterin des Horts Büschdorf
  • eine Delegation unserer Partnerfeuerwehr Bornhausen

Die Versammlung wurde durch den Ortswehrleiter mit der Begrüßung der Anwesenden und einleitenden Worten eröffnet. Danach berichtete er aus dem Geschehen in der Wehr im abgelaufenen Jahr. Breiten Raum nahm in diesem Jahr auch die Staffelstabübergabe bei unserer Jugendfeuerwehr ein.

In diesem Jahr konnten einige Kameradinnen und Kameraden für ihr 10-jähriges Dienstjubiläum geehrt werden. Weiterhin gab es zwei 20-jährige Jubilare und jeweils ein Kamerad konnte auf 40 und 50! Jahre Mitgliedschaft in unserer Wehr zurückschauen.

Auch die aktive Mitarbeit im Dienst- und Einsatzgeschehen sowie der Besuch von weiterführenden Lehrgängen zahlt sich aus. Seit diesem Abend haben wir "neu" in unseren Reihen:

  • 1 Oberfeuerwehrmann
  • 2 Hauptfeuerwehrfrauen sowie einen 1 Hauptfeuerwehrmann
  • 2 erste Hauptfeuerwehrmänner und
  • 1 Löschmeister

Allen Jubilaren und Beförderten: Herzlichen Glückwunsch!

An diesem Abend wurde auch die bisherige Jugendleitung aus der Verantwortung entlassen und die neue Leitung in ihr Amt berufen. Auf knapp zwei Jahrzehnte erfolgreiche Arbeit konnten der Jugendwart und seine beiden Stellvertreter zurückschauen. Viele der heute aktiven Einsatzkräfte durchliefen die Büschdorfer Jugendfeuerwehr und sind heute selbst "normale" Einsatzkräfte, Maschinisten oder sogar Gruppenführer.

Die Arbeit wurde würdig hervorgehoben; noch einmal die eine oder andere Anekdote hervor geholt.

Der neuen Jugendleitung wurde viel Erfolg bei der Arbeit gewünscht.